Service-Telefon

02641 / 9050-0

Kontakt

ahrtal-werke GmbH
Dahlienweg 25
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

Störungshotlines

Strom 02641 / 9050-110
Fernwärme 02641 / 9050-112

21.09.2021

Bitte um Unterstützung bei Wiederinbetriebnahme der Zähler

Im Zuge des Hochwassers vom 14.07.2021 wurde eine Vielzahl von Stromzählern in privaten und gewerblich genutzten Gebäuden beschädigt. Um eine provisorische Erstversorgung der Bevölkerung von Bad Neuenahr-Ahrweiler zu ermöglichen, wurden darüber hinaus auch viele Zähler überbrückt. Auf Kulanz wurde somit eine Entnahme von Strom, ohne die vorgeschriebene Messung vorübergehend geduldet.

Aktuell arbeiten die Ahrtal-Werke daran die Stromnetzinfrastruktur nachhaltig wiederherzustellen. Hierzu gehört auch der Ersatz der defekten Stromzähler. Die Ahrtal-Werke bitten um Unterstützung der Einwohnerinnen sowie Einwohner, indem sichergestellt wird, dass die elektrische Hausinstallationen durch eine Elektrofachkraft nach VDE geprüft oder bei vorhandenen Schäden entsprechend wiederhergestellt wird. Ferner bitten die Ahrtal-Werke darum, dass der benötigte Zugang zu den Zählermessplätzen gewährt wird.

Es wird darauf hingewiesen, dass entnommene Strommengen, auch für einen Zeitraum indem diese nicht gemessen werden können, nach Vorgabe des Gesetzgebers, §71 Abs. 3 MsbG, geschätzt werden müssen. Eine Ungleichbehandlung von Kunden, in Abhängigkeit von unterschiedlichen Wiedereinbauzeitpunkten eines neuen Zählers, ist somit weitestmöglich ausgeschlossen.

Eine VDE konforme Ausführung der elektrischen Hausinstallation dient einer korrekten Abrechnung sowie dem Schutz von Leib und Leben der BewohnerInnen. Bei einer nachhaltigen Verweigerungshaltung eines Anschlussnutzers, dem Messstellenbetreiber Zugang zu den Zählerplätzen zu gewähren, ist der Netzbetreiber deshalb verpflichtet die Versorgung zu unterbrechen.